Finnland – super finnisch und doch teilweise schwedisch

Was für ein Jahr das bis jetzt ist. Unglaublich wie viele geile Erlebnisse ich schon gehabt habe. Nach drei Monaten in Asien freute ich mich riesig nach Finnland zu kommen um Sofia wiederzusehen, ihre Familie und Freunde kennenzulernen und dieses Wunder-grüne Land kennenzulernen. Die vier Wochen hier sind super schnell vergangen. Im Nachhinein erscheint alles … „Finnland – super finnisch und doch teilweise schwedisch“ weiterlesen

News von der Insel – Foto Update, Ngamba Island

Mittlerweile haben wir uns gut eingelebt und die Tests mit den Schimpansen laufen auf Hochtouren. Bis jetzt war der Aufenthalt hier super intensiv. Es war kaum Zeit zum durchatmen. Dem Stress mit dem „verlorenen“ Koffer, folgte Sofias Geburtstag, unsere Verlobung – YES ich bin verlobt, wer hätte das jemals gedacht – eine super Party am Abend … „News von der Insel – Foto Update, Ngamba Island“ weiterlesen

Wir sind wieder einmal im Paradies gestrandet – Ngamba Island in Uganda

Nachdem Sofia mich den ganzen Winter bei meiner Skilehrer Arbeit begleitet hat, ist es dieses Mal an mir, sie bei ihrer Arbeit zu begleiten. Wie geil ist das denn bitte? Bevor ich voriges Jahr losgezogen bin um etwas von der Welt zu sehen, wollte ich unbedingt auch nach Afrika. Schnell wurde mir aber klar, dass … „Wir sind wieder einmal im Paradies gestrandet – Ngamba Island in Uganda“ weiterlesen

Indien ade – ein kurzes Resümee zum spirituellen Zentrum der Welt

Es ist der vierte August und es sind tatsächlich vier Monate vergangen, seit ich Anfang April wieder losgezogen bin. Grund genug für mich um heute an meinem letzten Tag in Indien (für diese Reise) ein Resümee zu ziehen. Nicht nur zu Indien sondern auch der oft beworbenen spirituellen Seite Indiens. Die Inder und ihr Drang … „Indien ade – ein kurzes Resümee zum spirituellen Zentrum der Welt“ weiterlesen

Dharamkot – ein Hauch von Yoga und Spiritualität liegt in der Luft

Für knapp drei Wochen war Dharamkot, das nur ca. 2 km von McLeod Ganj der Residenz von Dalai Lama – entfernt liegt, mein Zuhause. Nach meinem Yoga Training in Rishikesh und der permanenten Hektik die auf den dortigen Straßen herrscht, konnte ich es wahrlich nicht erwarten weiter in den Norden zu fahren um etwas mehr … „Dharamkot – ein Hauch von Yoga und Spiritualität liegt in der Luft“ weiterlesen

Hoch wie nie – dünne LUFT auf 5416m

Ich weiß gar nicht recht wo ich beginnen soll…..14 Tage in den Bergen des Himalaya Gebirges – einfach WOW WOW WOW! Bis auf 5416m, dem Thorong La Pass – hat uns diese Reise hinaufgeführt. Es war eine Herausforderung für den Körper – was ich durchaus erwartet habe. Was ich jedoch nicht erwartet habe, war die … „Hoch wie nie – dünne LUFT auf 5416m“ weiterlesen

YOGA – 9 Tage klassisches Tantra Yoga mit Guru Prakash

9 Tage im Shanti Yoga Ashram liegen hinter mir. Meinen Wunsch mehr über Yoga zu lernen, habe ich mit diesem Aufenthalt weit übertroffen. Ich habe damit einen weiteren großen Schritt in meiner spirituellen Entwicklung gemacht. „Diese 9 Tage haben mein Verständnis von Yoga nachhaltig verändert“ Wie ich beim Yoga gelandet? Ich habe vergangenes Jahr einiges … „YOGA – 9 Tage klassisches Tantra Yoga mit Guru Prakash“ weiterlesen

Bunte Tierwelt und glühende Hitze – Chitwan Nationalpark

Wenn es um Tierbeobachtungen geht bin ich sowieso immer voller Begeisterung. Vor allem aber dann, wenn man gesagt bekommt mit Sicherheit Nashörner in freier Wildbahn und ohne Käfig zu sehen. Im Chitwan Nationalpark sollen momentan rund 500 der riesigen Artgenossen – Nashörner – genannt leben. Ich hatte ja keine Ahnung, dass diese Tiere so riesig … „Bunte Tierwelt und glühende Hitze – Chitwan Nationalpark“ weiterlesen

Nagarkot – Ein Blick auf den Everest….

…hätte es werden sollen. Der einzige Grund die rund zweistündige Reise nach Nagarkot anzutreten, sind die tollen Ausblicke auf das Himalaya Gebirge, die man erhaschen kann. Kann – denn dazu muss auch die Fernsicht mitspielen. So viel Glück hatte ich diesmal nicht und trotzdem war der Ausblick von rund 2300m Seehöhe auf die umliegenden Berge … „Nagarkot – Ein Blick auf den Everest….“ weiterlesen

Aurangabad und die Höhlen von Ellora

Von Nashik aus bin ich am selben Tag per Local Bus noch nach Aurangabad gefahren um die Höhlen von Ellora zu sehen. Die zweite Woche ohne jeglichen Kontakt mit weißen ist angebrochen und mittlerweile habe ich einen schönen Eindruck davon bekommen was das „echte“ Indien so ausmacht. Die Höhlen von Ellora ist eines der Unesco … „Aurangabad und die Höhlen von Ellora“ weiterlesen